Der Risiko-Faktor von wikifolio.com

14:30 CEST • 10. January 2020


City

Der Risiko-Faktor von wikifolio.com

"Gemäss wikifolio" zeigt der Risiko-Faktor das Kursschwankungsrisiko im Verhältnis zu einer durchschnittlichen Eurostoxx 50 Aktie." Liegt der Risiko-Faktor eines wikifolios unter 1, schwankt es erwartungsgemäss geringer, als eine durchschnittliche Eurostoox 50 Aktie, welche definitionsgemäss undiversifiziert ist. Durch Streuung in eine Vielzahl von Aktien (Diversifikation), lässt sich das unsystematische Risiko teilweise oder vollständig eliminieren. wikifolios mit vielen Aktien eliminieren das unsystematische Risiko. Im Risiko-Faktor wird bei diesen diversifizierten wikifolios ausschliesslich das systematische (Markt)-Risiko widergespiegelt.

Mit dem Risiko-Faktor lassen sich die Kursschwankungsrisiken von wikifolios untereinander vergleichen. Je höher der Risiko-Faktor eines wikifolios, umso höher ist das erwartete Risiko.

Soweit die Theorie, lasst uns nun in die Praxis eintauchen.

Wie kann der wikifolio-Trader das Risiko mithilfe des Risiko-Faktors managen?

Wir zeigen das Risikohandling anhand unseres Anleger Challenge wikifolios "StockBoost.ch". Abbildung 1 Abbildung 1: Anleger Challenge wikifolio "Stockboost.ch"

Der aktuelle Risiko-Faktor ist 0,77x. Was heisst das nun? Das erwartete Risiko liegt 23% unter dem Risiko einer durchschnittlichen Eurostoxx 50 Aktie. Der Risiko-Faktor wird täglich sowie nach Umschichtungen neu berechnet. Angezeigt wird stets der höchste Wert der letzten 200 Tage. Hat der wikifolio-Trader in den letzten 200 Tagen auch nur für kurze Zeit das Risiko hochgefahren, wird der höchste Risikofaktor der letzten 200 Tage im aktuellen Risiko-Faktor widergespiegelt. Um die erwartete Volatilität (Wertschwankungsrisiko) in Form des Risiko-Faktors eines wikifolios zu berechnen, verwendet wikifolio.com die Tageschlusskurse der Einzelwerte des wikifolios in den vergangenen zwei Jahren sowie die Kovarianzen der Einzelwerte untereinander. Es ist demnach eine Vergangenheitsbetrachtung, um eine Risikoprognose zu machen, aber die Prognose wird mit Daten der aktuellen Portfoliowerte berechnet. Trotzdem ist die Masszahl Risiko-Faktor für uns gegenüber der historischen Volatilität eines Portfolios bzw. eines wikifolios überlegen. Die historische Volatilität wird traditionell als Risikokennzahl verwendet. Sie ist nur eine Vergangsbetrachtung und sagt nichts über das aktuelle Portfoliorisiko aus. Der Risikofaktor macht jedoch in der Tat eine Prognose über das aktuelle Risiko eines wikifolios, indem die Tageschlusskurse der aktuellen Einzelwerte und deren Kovarianzen in die Berechnung miteinfliessen. Vergangene Risikoeskapaden fliessen durch das Einfrieren des höchsten Risikofaktors der letzten 200 Tage ebenso mit ein. Den Risiko-Faktor gibt es nur für wikifolios, welche keine Strukturierten Produkte in ihrem Anlageuniversum freigeschaltet haben.

Details zur Berechnung des Risiko-Faktors findest du hier.

Abbildung 2 Abbildung 2: wikifolio-Trader Sicht vor der Kaufordereingabe über 200 Wirecard-Aktien

Abbildung 3 Abbildung 3: wikifolio-Trader Sicht mit Warnhinweis auf die Erhöhung des Risiko-Faktors von 0,77 auf 1,03 vor der Auftragseingabe

In den Abbildungen 2 und 3 zeigen wir dir, wie der wikifolio-Trader auf der Plattform vor der Orderaufgabe über die Erhöhung des Risiko-Faktors seines wikifolios informiert wird. Wir geben eine beispielhafte Kauforder über 200 Wirecard-Aktien auf. Es erscheint ein Warnhinweis, dass der Risiko-Faktor von 0,77 auf 1,03 steigen würde. Der Risiko-Faktor ist somit für den wikfolio-Trader ein Werkzeug, um das wikifolio Risiko zu managen und zu überwachen.

Der Risiko-Faktor unseres "StockBoost Quality" wikifolios, bei dem wir eine Multi-Faktor-Aktienstrategie fahren

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfsquality Abbildung 4 Abbildung 4: Risiko-Faktor von 0,19x für das "StockBoost Quality" wikifolio

Der Risiko-Faktor des investierbaren wikifolios beträgt geringe 0,19x, obwohl die Aktienquote fast 100% beträgt. Damit ist das Kursschwankungsrisiko etwa fünfmal geringer, als bei einer durchschnittlichen Eurostoxx 50 Aktie. Wir möchten an der Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass man keineswegs die Aussage machen kann, dass der Wertverlust des wikifolios bei einem Markteinbruch fünfmal geringer, als bei einer Eurostoxx 50 Aktie sein wird. Das wikifolio dürfte gemäss unserer Prognose bei einem Markeinbruch deutlich mehr verlieren, aber idealerweise etwas weniger als eine durchschnittliche Eurostoxx 50 Aktie.

Automatische Überwachung des Risiko-Faktors für den wikifolio Anleger/Interessenten am Beispiel des "StockBoost Quality" wikifolios

Abbildung 5 Abbildung 5: Watchlist eines registrierten wikifolio-Anlegers, um einen Alarm per E-Mail bei Überschreiten eines bestimmten Risiko-Faktors für ein wikifolio einzurichten

Jeder wikifolio Interessent und jede Interessentin kann sich auf wikifolio.com kostenfrei registrieren, um den vollen Funktionsumfang der Plattform zu nutzen. Du kannst dir eine Watchlist mit interessanten wikifolios anlegen. In der Abbildung 5 haben wir beispielhaft eine Watchlist mit den wikifolios "StockBoost Quality" und "StockBoost Quality Swiss" erstellt. Wir zeigen dir, wie du einen Alarm per E-Mail einrichtest, der dich automatisch informiert, wenn der Risiko-Faktor von "StockBoost Quality" auf 0,30 ansteigt. Dadurch kannst du mehrere wikifolios automatisch auf deren Risiko-Faktoren überwachen. Drücke auf der Watchlist beim gewünschten wikifolio auf das Alarmsymbol und speichere dir, wie auf Abbildung 6 dargestellt, den Risiko-Faktor-Alarmwert von 0,30. Somit bekommst du einen EMail Alarm, wenn "StockBoost Quality" das Risiko signifikant erhöht, ohne dass du dir Sorgen machen musst und ständig die Watchlist auf Risiko-Faktoren prüfen musst.

Abbildung 6 Abbildung 6: Eingabe eines Alarms per E-Mail, falls das "StockBoost Quality" wikifolio den Risiko-Faktor von 0,30 berührt bzw. überschreitet

Das gesamte wikifolio Universum nach Risiko-Faktoren durchstöbern: Wir sortieren beispielhaft alle wikifolios mit mindestens EUR 10'000 investiertem Kapital nach dem Risiko-Faktor

Abbildung 7 Abbildung 7: Sortierung aller wikifolios mit mindestens EUR 10'000 investiertes Kapital nach den tiefsten Risiko-Faktoren.

Wenn du dich bei wikifolio.com anmeldest, kannst du alle wikifolios nach bestimmten Merkmalen screenen und Ranglisten erstellen. Gehe dazu auf "wikifolios entdecken" und gebe unter "Einfache Kennzahlen" das "investierte Kapital" von EUR 10.000 ein und "Sortiere" nach dem tiefsten Risiko-Faktor (Vgle. dazu Abbildung 7)

Das "StockBoost Quality" wikifolio steht auf dieser Rangliste auf Platz 20, wobei es das wikifolio mit dem tiefsten Risikofaktor ist, dass gleichzeitig eine 100% Aktienquote aufweist. Die wikifolios mit tieferem Risiko-Faktor weisen häufig eine sehr geringe Aktienquote auf, bzw. sind in ETFs mit Fokus auf Rohstoffe, Immobilien bzw. festverzinsliche Wertpapiere investiert.

Abbildung 8 Abbildung 8: "StockBoost Quality" nach Risiko-Faktor auf Platz 20 von 1'622 wikifolios.

Die Risikokategorien von wikifolio.com und die entsprechenden Risiko-Faktoren

Gemäss der Abbildung 9 unterteilt wikifolio.com die wikifolios in die Risikokategorien 1 bis 5, wobei 1 die tiefste Risikokategorie darstellt. Die Risikokategorien sind farblich von grün, über gelb, orange und rot nach der Höhe des Risiko-Faktors markiert. Wenn du auf ein beliebiges wikifolio gehst, erkennst du direkt and er Farbe, ob das wikifolio ein hohes oder tiefes Risiko aufweist.

Abbildung 9 Abbildung 9: Die Risikokategorien von wikifolio.com und die entsprechenden Risiko-Faktoren

Fazit

Sowohl für den wikifolio-Trader, als auch den wikifolio-Anleger stellt der Risiko-Faktor und die Anwendungsmöglichkeiten ein nützliches Instrument zur Überwachung des Risikos dar. Somit können wikifolio-Interessenten neben den Renditen, auch das Risiken gut im Blick behalten.

Disclaimer / Rechtliche Hinweise

Urheberrechtshinweis: -Alle Inhalte der SoftQuote GmbH und StockBoost.de sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben vorbehalten. -Nachdruck und anderweitige, auch elektronische Veröffentlichung oder Verwendung sowie elektronische Archivierung sind nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags zulässig.

Haftungsausschluss: -Die veröffentlichte Informationen, insbesondere Daten, Studien, Kommentare, Empfehlungen, Einschätzungen, Meinungen und Darstellungen stellen weder eine Anlageberatung noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. -Die SoftQuote GmbH sowie Gäste wie auch Gastgeber von StockBoost.de weisen darauf hin, dass die Investition in Wertpapiere und Finanzinstrumente grundsätzlich mit Risiken, bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals, verbunden ist. -Alle Informationen wurden sorgfältig recherchiert und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. -Die SoftQuote GmbH sowie die Gäste, wie auch die Gastgeber von StockBoost.de übernehmen keine Gewähr, Garantie oder Zusicherung für die Richtigkeit oder die Aktualität der veröffentlichten Informationen und behalten sich vor, die Informationen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu ergänzen. -Eine Haftung für Vermögensschäden infolge fehlerhafter, unvollständiger oder unrichtiger Informationen wird nicht übernommen. StockBoost.de adressiert Leser aus der Bundesrepublik Deutschland sowie aus der Schweiz, sodass Anzeigen ausschliesslich an Leser aus der Bundesrepublik Deutschland sowie aus der Schweiz gerichtet sind, sofern dies nicht anders bezeichnet wird.

Keine Anlageberatung oder –empfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklung. StockBoost.de